BHGL: Messerundgang zum Berufseinstieg auf der IPM 2019

In diesem Jahr präsentierten sich auf der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen ca. 1500 Aussteller aus 46 Ländern.

Von modernster Gewächshaus- und Bewässerungstechnik über potentielle „Klimawandelbäume“ zur Staatbegrünung, dem aktuellem Sortiment an Beet- und Balkonpflanzen bis hin zu recycelbaren Pflanztöpfen, konnte sich das Publikum über Neuheiten entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Gartenbaus informieren.

Die Teilnehmenden bei der Gartenbau-Versicherung VVaG (Foto: Marc-Guido Megies)

Für Studierende aus den verschiedenen Fachbereichen des Gartenbaus eröffnet eine solch vielfältige Messe ideale Möglichkeiten erste Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern herzustellen. Um dieses Networking zu fördern, bot der BHGL unter dem Motto „Wir schlagen Brücken“, auch in diesem Jahr wieder einen geführten Messerundgang mit verschiedenen Stationen bei Dienstleistern, Produzenten und Zulieferern der Grünen Branche an.

Zu Beginn des Rundgangs informierten Andreas Richter und Christoph Kluska von der Bruns-Pflanzen-Export GmbH & Co KG, die 15 teilnehmenden Studierenden, über Perspektiven in der Produktion sowie im nationalen und internationalen Vertrieb von Baumschulgehölzen. Am Messestand der Firma Volmary GmbH beantwortete Tobias Evels den Studentinnen und Studenten Fragen zu Einstiegschancen in das Berufsleben. Im Anschluss lenkte Alexander von Kürten den Fokus auf die abwechslungsreichen Aufgabenfelder als Mitarbeiter bei der Gartenbau-Versicherung VVaG. Weitere Stationen waren die Firmen LOCK Antriebstechnik GmbH, ICL Deutschland Vertriebs GmbH und Gramoflor GmbH & Co. KG.

Zum Abschluss des gemeinsamen Rundgangs berichteteFranz-J. Jäger vom Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG) über Strukturen und Aufgabengebiete verschiedener Fachreferate des ZVGs, ehe die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die IPM individuell erkunden konnten.

 

Gemeinsamer Empfang an dem Hochschulgemeinschaftsstand (Foto: Marc-Guido Megies)

Am Abend lud der BHGL gemeinsam mit den Absolventenvereinigungen aus Dresden, Geisenheim, Osnabrück und Weihenstephan zu einem Empfang an dem Hochschulgemeinschaftsstand in der Green City ein.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.