Pressemeldung und -information: BHGL-ZVG-Forum 2022

Zukunft Studium und Fachkräfte – Vorstellung der Berufsfeldanalysen Gartenbau und Landschaftsarchitektur

 

Freising/Weihenstephan 19.5.2022

(ZVG/BHGL) Die Situation an den Universitäten und Hochschulen mit Angeboten der Gartenbauwissenschaften bleibt angespannt. Beim diesjährigen Forum des Bundesverbandes der Hochschulabsolventen/Ingenieure Gartenbau und Landschaftsarchitektur e. V. (BHGL) und des Zentralverbandes Gartenbau e. V. (ZVG) wurde einerseits der Bedarf an Fachkräften aufgezeigt und andererseits die Defizite gerade in den universitären Ausbildungsangeboten herausgearbeitet, die den Fachkräftemangel in den kommenden Jahren noch verschärfen werden.

Unter dem Titel „Zukunft Studium und Fachkräfte – Berufsfeldanalysen Gartenbau und Landschaftsarchitektur“ diskutierten Vertreter aus Wissenschaft und Branche zur Ausbildungssituation am 19. Mai 2022 an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT). Die Hybridveranstaltung war außerordentlich gut besucht, „über 70 Teilnehmer vor Ort und über 50 Onlineteilnehmer machten deutlich, dass das Thema wichtig ist“, stellte der Präsident des BHGL Marc-Guido Megies fest.

In der Pressemitteilung werden die wichtigsten Ergebnisse beschrieben:

PM_BHGL_ZVG-Forum_20220519

Die ausführliche Presseinformation enthält darüber hinaus wichtige Ergebnisse der Berufsfeldanalysen:

PI_BHGL-ZVG-Forum_20220519_Final_MM

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.